LETZTE ÄNDERUNG:

04.12.2019 um 12:00 Uhr

29.08.2019

Messeprobelauf 2019

 

Nur die Harten kommen in den Garten, die Weichen bleiben leichen“.

Unter diesem Motto könnte der Messeprobelauf 2019 bezeichnet werden. Waren in diesem Zeitraum eigentlich nur sommerliche Tage zu verzeichnen, so regnete es an diesem Tag genau zur Messeprobelaufzeit. Aber nicht alle ließen sich durch den Regen vom Training abhalten und so war trotzdem noch eine ansehnliche Laufgruppe zustande gekommen. Nach gemeinsamen Beginn ging es auf dem Radweg Richtung Königshofen und zurück nach Lauda. Erstmalig musste für die von Renate und Vera organisierte Messeprobelauffeier das Vereinsheim in Anspruch genommen werden. 

 

 

 

 


26.07.2019


4. Sportabzeichentag im Freibad 


Zu einer weiteren Sportabzeichenprüfung waren die Lauftreffler im Terrassenfreibad Lauda angetreten. Den Schwimmnachweis über 15 Minuten Dauerschwimmen erbringen, 25 Meter Schnelligkeit und 400 Meter Ausdauer absolvieren. Vorteil bei den heißen Temperaturen, dass im nassen und kühlen Element Wasser keine Schweißtropfen zu erkennen waren.

Alle hatten die geforderten Leistungen erfüllt, 7 Personen haben bereits alle Bedingungen des Sportabzeichens gemeistert.

Als Überraschung gab es nach dem anstrengenden Schwimmen eine Stärkung in Ibos Strandbar, die unbedingt wiederholt werden sollte.


17.07.2019

3. Stadionlauftreff 


Der Schwerkraft getrotzt wurde beim Lauftreff Lauda im Rahmen des 3. Stadionlauftreffs 2019. Für die Abnahme der Sportabzeichenleistungen standen das Kugelstoßen und der Weitsprung auf dem Programm. Somit sind ein Großteil der geforderten Disziplinen bereits erfüllt und für den Schwimmnachweis geht es demnächst ins Freibad Lauda.



10.07.2019

Stadionlauftreff mit Sportabzeichenabnahme 

Den 2. Stadionlauftreff mit Sportabzeichenabnahme hatten am vergangenen Dienstag wieder zahlreiche Dauerläufer genutzt, um sich wieder einmal an anderen Sportdisziplinen zu messen. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm von Stefanie sollten heute die Leistungen Schnelligkeit und Koordination abgenommen werden. Dabei musste fast ein jeder erkennen, dass beim Sprint über die 50 oder 100 Meterdistanz die Beine und Füße nicht so schnell laufen wollten wie gewünscht. Auch die Schwerkraft beim Weitsprung zog stark in Richtung Sandgrube nach unten. Dennoch konnten alle Teilnehmer die geforderten Leistungen erreichen. Spaß hat es allen gemacht und weiter geht es am nächsten Dienstag und dem Leistungsnachweis Kraft mit Standweitsprung und/oder Kugelstoßen.